Parkplatzsituation

Ab Montag, den 10.11.2014, dürfen Eltern und Erzieher das Kita-Gelände nicht mehr befahren. Die Baufirma hat Druck, dass es nicht schnell genug vorwärts geht, muss aber bisher immer auf unsere Fahrzeuge Rücksicht nehmen. Ab Montag soll nun Technik und Personal aufgestockt werden, gleichzeitig wird das Gelände für Fahrzeuge gesperrt.

In Konsequenz bedeutet dies, dass wir "irgendwo" draußen parken müssen. Eine Lösung dazu wird gesucht. Bitte habt Verständnis. Wir "basteln" gerade eine Karte, auf der eingezeichnet ist, wo wir parken können/dürfen. Wir haben der Stadt auch Vorschläge für Parkmöglichkeiten gemacht, die anscheinend gerade geprüft werden.

Und eine ganz große Bitte in eigener Sache: ladet Euren Frust und Ärger deswegen nicht bei den Erziehern ab, diese können nichts für die Situation. Auch kluges Gerede, was alles anders gemacht hätte werden müssen, was schiefgelaufen ist, HILFT NIEMANDEM! Kita und Elternrat sind im Dialog mit allen Beteiligten und suchen nach Möglichkeiten, wie wir die jetzt nicht mehr zu ändernde Situation irgendwie entspannen können.

Danke
Ronny

Zurück